Dog-Scootern ist toll weil ...

... es ein Zughundesport ist, der vielen Hunden und Menschen sofort Spaß macht.

... man selbst den Dreh mit dem Roller schnell heraus hat.

... auch Jogging-Muffel ihrem Hund einen dynamischen, anspruchsvollen Auslauf bieten können.

... man, in für den Hund oder sich selbst brenzligen Situationen, sehr leicht absteigen kann.

... viele Wege für das Scootern geeignet sind, die mit anderen Zuggefährten unbefahrbar wären.

... ein Dog-Scooter im Gegensatz zu anderen Gefährten sehr leicht ist und in nahezu jedes Auto passt.

... das erarbeitete Vertrauen von Hund und Mensch auch im Alltag nachwirkt.

... ein Dog-Scooter sehr viel günstiger in der Anschaffung ist, als andere Gefährte im Zughundesport.

Weitere Infos zu den Kursen...

Die richtigen Dog-Scooter gibt es bei Alb-Roller:
www.tretroller-welt.de

Der Sport für alle Hundebesitzer

denn es ist die flexibelste Variante im Zughundesport und deshalb für eine große Bandbreite komplett unterschiedlicher Mensch-Hund-Teams geeignet.

Für dynamischen Gassi-Geher
Bei den täglichen Runden können 2-Beiner endlich ohne Anstrengung mit ihrem 4-Beiner mithalten, statt sich ständig damit zu beschäftigen, Bello zurückzurufen, auf die Leinenführigkeit zu achten,
für Ablenkung zu sorgen und und und...

Für Sportsfreunde
Funsport interessierte Freizeitsportler (und solche, die es werden möchten) genießen gemeinsam mit ihrem Hund einen größeren Aktionsradius und mehr Abwechslung auf den unterschiedlichsten Touren.
Ob vergnüglicher Ausflug ins Grüne oder packende Halbtages-Exkursion.

Für Sport-Enthusiasten
Sportlich ganz besonders ambitionierte Scooter-Gespanne können sich sozusagen als 
Mini-Mushing-Team alles abfordern.
Je nach Fitness, Ehrgeiz, Lust und Laune ist Dog-Scootern eine großartige körperliche und geistige Beschäftigung in Teamarbeit. Die Hunde sind ausgelastet, ihre Menschen entlastet.

Weitere Infos zu den Kursen...